Hinsehen lohnt sich

Verborgene Schätze

Die Hochburg ist ein Ort, an dem sich die Welt einer mittelalterlichen Festung ungewöhnlich gut erhalten hat, von den imposanten Mauern bis zum anrührenden Detail des Alltags. Die Hochburg lohnt daher besonders den zweiten und dritten Blick – auf die verborgenen Schätze.

Besucher in der Festungsanlage der Hochburg bei Emmendingen

Kobaltblau auf weißem Grund

Ein kleines Schüsselchen im Burgmuseum gibt Auskunft über eine weltumspannende Geschichte: „Porzellan“ made in Delft. Das Majolika-Schüsselchen

Luftansicht der Hochburg bei Emmendingen von Osten mit äußerem Wall und Bastionen

Kanonendonner

Die Kasematten, wo die Kanonen standen, waren durch unterirdische Gänge untereinander und mit der darüber gelegenen Plattform verbunden. Die Kasematten

Versenden
Drucken