Werbemotiv zum Themenjahr 2017 der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Reformation und Gegenreformation in Klöstern und Schlössern

Themenjahr 2017 – Über Kreuz

Das Jahr 2017 steht bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg unter dem Motto „Über Kreuz“. Denn nirgendwo lässt sich die Vergangenheit mitreißender erleben als an den Originalschauplätzen. Die Hochburg bei Emmendingen sowie weitere 13 Burgen, Klöster und Schlösser bieten ab April ein abwechslungsreiches Programm zum Themenjahr.

Mächtige Mauern zum Schutz der eigenen Religion.

Aufgerüstet für die Glaubenskriege

Die mittelalterliche Hochburg erhielt nach der Reformation enorme strategische Bedeutung: Sie wurde nun zur Grenzbastion zwischen der evangelischen Markgrafschaft und dem katholischen Vorderösterreich. Markgraf Karl II. brachte die Adelsburg auf den modernsten Stand der Festungsbaukunst. Mit dem Ausbau zur Landesfestung um 1600 unter Markgraf Georg Friedrich wurde sie zur größten Festungsanlage in Baden.

Programm in der Hochburg bei Emmendingen


HOCHBURGFEST   
Festveranstaltung in der Hochburg bei Emmendingen

TERMIN
Sonntag, 3. September 2017, 11.00 – 18.00 Uhr


Begeben Sie sich mit der Schlosscard plus zurück in die Vergangenheit und erfahren Sie mehr über das Jahrhundert, das die christliche Welt in Atem hielt! Unser Veranstaltungsprogramm bietet Erkundungen, Sonderführungen, Inszenierungen, Festlichkeiten, Musik, Ausstellungen, Literatur und Vorträge. Begleiten Sie uns auf einer Reise zu den Zeugnissen dieser Epoche und ihren Menschen, deren Leben schicksalhaft mit dem Kampf um den richtigen Glauben verwoben war. Schlosscard plus

Service

DIE SCHAUPLÄTZE – DIE AUSFLUGSZIELE
Übersicht der beteiligten Monumente

VERANSTALTUNGEN
Unser Terminkalender für das Themenjahr 2017

INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK
Broschüre herunterladen (PDF)

Versenden
Drucken